LP-Baureihe bako®

Anders als konventionelle Standardschleifringe sind "bako® Schleifringübertrager" komplex aufgebaute Schleifringübertragersysteme mit zahlreichen Optionen für die kundenindividuelle Produktfertigung.

Die Typenvielfalt reicht von niedrigen Bauformen bis hin zur Kombination mit Winkelkodierern, Medienverteilern und Mittelspannungskomponenten (bis 30 kV).

Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Strom- und Datenübertragung bei Krananwendungen bis hin zu Windenergie- und Radaranlagen.

Die Typen der “bako® Schleifringübertrager” basieren auf unserer Leiterplatten-Technologie:

Varianten-Vielfalt

  • mit Aufnahme für Winkelkodierer, Stecker
  • Hochstromkomponenten, usw.
  • mit großer freier Bohrung bis 950 mm
  • mit integriertem Schutzrohr, Medienverteiler, etc.
  • mit konzentrischem Aufbau bei niedriger Einbauhöhe
  • mit kundenindividuellem Gehäuse (Alu-Guss, angepasst an die Konstruktion)