ADD - Automatische Notabsenkung

Beschädigte Stromabnehmer können erhebliche Auswirkungen auf den Fahrzeugbetrieb und wirtschaftliche Einbußen im Streckenbetrieb zur Folge haben. Fahren Triebzüge zum Beispiel mit beschädigten Schleifstücken, führt dies in der Regel über mehrere Kilometer hinweg zu Schäden an den Oberleitungen. Deshalb haben wir eine automatische Notabsenkung (Automatic Dropping Device) entwickelt.

Das System sorgt dafür, dass Stromabnehmer mit beschädigten Schleifstücken oder Wippen vollautomatisch gesenkt werden. Folgeschäden an der Oberleitung werden so auf ein Minimum begrenzt.

Eine systemseitige Folgeschaltung bewirkt auch das Absenken der nachlaufenden Stromabnehmer, so dass diese vor Beschädigungen aktiv geschützt werden. Insgesamt können die Reparatur- und Folgekosten an Triebzügen und Streckenoberleitung durch das System deutlich reduziert werden.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Christian Ratzke

Telefon: +49 59 23 81 339
Mail:

Kontaktformular